Tech Talk und mehr: trindat-Team besucht die DDC

Veröffentlicht am 01.12.2022

Endlich wieder persönlich: Nach zwei Jahren virtueller Konferenz waren Software-Entwickler und Teamleiter der trinidat in diesem Jahr wieder persönlich auf der .NET Developer Conference (DDC). Die gut besuchte Veranstaltung im Kölner Pullman Hotel bot neben diversen Vorträgen, DevSessions und Workshops zu Themen im Bereich .NET auch viel Raum, sich mit anderen Entwicklern über Trends und neue Technologien auszutauschen. Einen Schwerpunkt der DDC bildeten Oberflächen-Technologien, etwa der Einsatz von Blazor mit .NET. Für trinidat-Teamleiter Joachim hat sich der Besuch der DDC jedenfalls gelohnt: „Die Vorträge in der lockeren Atmosphäre vermittelten neue Anregungen und boten einige Geheimtipps, wie das spannende Open-Source-Projekt „UNO Framework“. Und die Anregungen zu Microsoft Technologien in den Experten-Vorträgen der Microsoft MVPs (Most Valuable Professional) lassen sich sicherlich für das ein oder andere Projekt in die Tat umsetzen.“