SERVICE PILOT MADE BY TRINIDAT

UMFASSENDE AUßENDIENST-STEUERUNG PER MOBILE APP

In kaum einem Bereich haben sich Lifestyle und Konsumgewohnheiten deutlicher geändert als in der Modebranche. Deswegen setzen führende Modemacher bei Design und Bau ihrer europäischen Filialen auf die baukreativ AG der bk Group. Denn Läden, die hier entstehen, garantieren den Kunden ein unvergessliches Kauferlebnis. Damit das so bleibt, wird bk auch gleich mit dem Facility Management beauftragt. bk wiederum überlässt in Sachen Service-Qualität nichts dem Zufall: Über die von TriniDat individuell entwickelte mobile APP Service Pilot bindet die bk Group ihre Servicetechniker tief in die Geschäftsprozesse ein und steuert sie über ein ausgefeiltes, mobiles Datenmanagement.

VORTEILE FÜR DEN KUNDEN

  • Sichere, durchgängige, Workflow-gesteuerte Abläufe steigern die Effizienz messbar. Sie leisten einen signifikanten Beitrag zur Wertschöpfung entlang der gesamten Facility Management-Prozesskette.
  • Der gesamte Service-Bereich ist hochgradig transparent, da alle Aspekte jedes Einsatzes manipulationssicher dokumentiert und automatisiert an die Zentrale übermittelt werden.
  • Hohe Service-Qualität, da die umfassend standardisierte Wartung vollständig digitalisiert ist. Daher gehen auch im Vertretungsfall keine Informationen verloren, und auf Notfälle bei Kunden wird schnell reagiert.
  • Hohe Kosteneffizienz:
    • Komfortables Checklisten-Management: Leicht zu handhabender XML-Checklisten-Konfigurator für ad hoc-Anpassungen im laufenden Betrieb. Wandelnde Anforderungen und länderspezifische Gesetze können im laufenden Betrieb abgebildet werden.
    • End-to-End-Digitalisierung: Einsatz handelsüblicher Tablets, die nur ca. 10% der in der Industrie üblichen mobilen Endgeräte kosten, Protokolle gut lesbar anbieten, praktisch in der Anwendung sind, keinen separaten Barcode-Scanner benötigen, etc.
    • Prozessautomatisierung: Das Erfassen von Arbeitszeiten, die Rechnungslegung, die Materialwirtschaft das Controlling werden auf Basis der vom Kunden abgenommen Service-Berichte weitestgehend automatisiert.

TECHNOLOGIEN

  • Windows 8.1
  • Microsoft .NET, Programmierung in C#
  • Datenbank: Microsoft SQL-Server (permanenter Datenabgleich zwischen lokaler Datenbank und Backend in der Zentrale) Besteht kein Mobilfunkempfang, kann die lokale Datenbank zeitweise offline betrieben werden.
  • Bi-direktionaler Datenaustausch mit Microsoft Navision