Unsere Software zeichnet sich durch Qualität und Stabilität aus.

Qualität

Die Maßnahmen zur Sicherung der Qualität unserer Software sind konsequent in allen Prozessen verankert, sie gelten für die Software als Gesamtwerk und für jeden einzelnen Teilschritt.

Die Qualitätssicherung beginnt schon in der Planungsphase. Das Realisierungskonzept beschreibt im Detail, wie die Software zu erstellen ist. Dadurch legen wir das Fundament für eine qualitativ hochwertige Software und schaffen die Referenz für alle weiteren Schritte.

Während der Software-Entwicklung prüfen wir fortlaufend, ob die Software auch tatsächlich vorgabengetreu umgesetzt wurde. Bei Abweichung bessern wir sofort nach.

Software-Architektur und Testversionen

Ein wichtiger Beitrag zur Qualitätssicherung ist die Festlegung der Software-Architektur. Wo dies sinnvoll ist, verwenden wir das »trinidat application framework«. Damit ist sichergestellt, dass die Software-Architektur modernen Anforderungen an Langlebigkeit und Stabilität genügt. Auf Wunsch verwenden wir auch andere Frameworks oder lassen Ihre Architekturvorgaben einfließen.

Bei Projekten, die dafür geeignet sind, erstellen wir schon während der Entwicklungsphase Testversionen und stellen Ihnen diese zum Download oder auf einem Webserver zum Test bereit. So haben Sie als Auftraggeber die Möglichkeit, den Projektfortschritt zu beobachten.

Ticketsystem

Während der Entwicklungsphase legen wir für alle Teilaufgaben Feature-Tickets in unserem Ticketsystem an – der zuständige Entwickler, Grad der Erledigung in Prozent und geleistete Arbeitsstunden sind nachvollziehbar. Auf Wunsch ermöglichen wir Ihnen den Zugang zum Ticketsystem, sodass Sie den Arbeitsfortschritt im Detail beobachten können.

Nach Fertigstellung der Software dient das Ticketsystem der Erfassung von Programmfehlern (Bugs) und Änderungswünschen (Features). Die Tickets lassen sich im Rahmen der Projektkontrolle nach Prioritäten und Zielversionen kategorisieren und auswerten.

Testverfahren

Durch die Zusammenarbeit mit einer Vielfalt von Kunden haben wir die unterschiedlichsten Vorgehensweisen im Hinblick auf Erstellung und Test von Software kennengelernt. Dabei haben sich zwei Testverfahren in der Praxis als besonders wertvoll herausgestellt:

  • Unit Tests sind programmierte Tests, mit denen sich einzelne Bereiche der Software automatisiert testen lassen.
  • Testpläne enthalten Schritt-für-Schritt-Anleitungen, mit denen eine Testperson die verschiedenen Programmfunktionen prüfen kann. Jeder im Testplan aufgeführte Schritt enthält ein erwartetes Ergebnis, zu dem der Tester das beobachtete Ergebnis notiert. Bei Abweichungen wird gemeinsam mit den Projektbeteiligten überprüft, ob Änderungen an der Software oder am Testplan erforderlich sind. Das Testprotokoll händigen wir Ihnen auf Wunsch aus.

Gerne erläutern wir Ihnen unsere Vorgehensweise und den Erfolg unserer Qualitätssicherung in einem persönlichen Gespräch.