Haben Sie ein bisschen Zeit?
Unser Leistungs-Portfolio.

Unsere Arbeit ist auch in den Bereichen professionell, die man nicht sieht.

Wenn man eine Software entwickeln will, die sauber funktioniert und genau das tut, was sie soll, dann muss man Prozesse begreifen, logische Zusammenhänge erkennen, genau wissen, worum es geht. Es braucht Durchblick. Das geht nur, wenn alle Beteiligten offen und konstruktiv miteinander umgehen. Wir sind das gewohnt, und wir können versprechen: Wenn Sie die Aufgabe kennen, dann kennen wir den Lösungsweg.

Im Kern: kompetent.
Software-Entwicklung.

Software-Entwicklung ist ein pauschaler Begriff, dahinter verbirgt sich ein breites Leistungsspektrum. Konkret bieten wir die Programmierung individueller Software an – das kann zum Festpreis geschehen oder nach Aufwand in Rechnung gestellt werden. Wenn Sie es wünschen, unterstützen wir auch Ihre eigenen Programmierteams bei Ihnen vor Ort. Wir kümmern uns um das Anforderungsmanagement, entwickeln Realisierungskonzepte und bieten Qualitätssicherung in allen Bereichen. Aber auch, wenn Sie bestehende Investitionen schützen wollen, können wir helfen, indem wir bestehende Software modernisieren (Refactoring) und auf den Stand von heute bringen.

Individual-Software

Der Schwerpunkt der trinidat Software-Entwicklung GmbH ist die Entwicklung individueller Software zum günstigen Festpreis. Wir entwickeln Windows- und webbasierte Software-Lösungen mit diesen Entwicklungswerkzeugen:

  • Microsoft .NET
  • Microsoft Visual Studio (C#, C++ und VB.NET)
  • Microsoft Access

Wir haben uns auf folgende Datenbanken spezialisiert:

  • Microsoft SQL-Server
  • Oracle
  • Microsoft Access
  • MySQL

Neben Kompetenz und langjähriger Erfahrung in der Software-Entwicklung verfügen wir über fundiertes betriebswirtschaftliches und technisches Wissen und sind damit in der Lage, uns auch in spezielle Fachgebiete einzuarbeiten.

Auf dieser Basis bieten wir individuelle, maßgeschneiderte und qualitativ hochwertige Software-Lösungen, die wir nahtlos auch in bestehende Software-Umgebungen integrieren können.

Refactoring

Wir überarbeiten Ihre bestehende Individual-Software und optimieren den Quellcode so, dass zukünftige Anpassungen leichter werden und moderne Testverfahren anwendbar sind. Ihre Software bekommt mehr Struktur, ist weniger fehleranfällig und läuft stabiler.

Sollte eine solche Überarbeitung nicht möglich oder nicht gewünscht sein, entwickeln wir Ihre Software gerne auch von Grund auf neu, basierend auf modernen und zukunftsweisenden Technologien.

Windows-Anwendungen

Je nach Wunsch und Anforderungen erstellen wir unsere Lösungen entweder als Windows- oder als Web-Anwendung. Bei der Auswahl der geeigneten Technologie beraten wir Sie gerne.

Unabhängig von der Art der Benutzeroberfläche entwerfen und gestalten wir Anwendungen nach den neuesten technischen Anforderungen. Dabei setzen wir insbesondere auf das Mehrschichtmodell sowie eine serviceorientierte Architektur. So kann die Software mit zukünftigen Anforderungen wachsen und optimal in bestehende Systeme integriert werden.

Mithilfe der von uns selbst entwickelten Anwendungs-Frameworks können wir auf eine Vielzahl von Standardmodulen zugreifen und Ihre Lösung schnell und kostengünstig umsetzen.

Die Programmierung erfolgt mit C# und auf Wunsch auch in VB.NET oder C++.

Web-Anwendungen

Nahezu alle Aufgaben, für die bisher eine native Windows-Anwendung notwendig war, sind mittlerweile auch als Web-Anwendung realisierbar. Die Unterschiede liegen in der Technik des Benutzer-Interfaces, die Basistechnologien im Back-End sind identisch. Die Hauptvorteile:

  • Web-Anwendungen sind plattformunabhängig, also in der Regel z. B. auch von Smartphones und Tablets aus nutzbar.
  • Web-Anwendungen sind von jedem Ort mit Netzzugang erreichbar.
  • Für Web-Anwendungen sind keine lokalen Installation notwendig, es reicht ein Webbrowser.
  • Da die Anwendung an einem zentralen Ort liegt, sind Updates sehr einfach vorzunehmen.

Ob Sie eine konventionelle Anwendung oder eine Web-Anwendung wünschen, liegt bei Ihnen – gerne geben wir nach Ansicht der Aufgabenstellung eine Empfehlung.

Mobile Anwendungen

Für Außendienst, Handel, Logistik und Transport bieten wir maßgeschneiderte Lösungen auf Basis von mobilen Datenerfassungsgeräten (MDE-Geräte) an.

Neben der Software der MDE-Geräte planen und erstellen wir für Sie auch das komplette Back-End sowie die dazu passende Kommunikationsinfrastruktur. Den Datenaustausch realisieren wir hierbei über Mobilfunk-Netzwerke, Wireless LAN oder über eine Docking-Station. Beim Einsatz von GPRS werden die Daten zwischen der Zentrale und den MDE-Geräten nahezu in Echtzeit ausgetauscht. So sind garantiert alle Daten stets aktuell.

Zusammen mit unseren Partnern bieten wir Ihnen Software und Hardware aus einer Hand an. Die Realisierung erfolgt unter folgenden Plattformen:

  • Windows CE
  • Windows Phone
  • Android
  • iOS

Als Programmiersprache kommen je nach Wunsch und Plattform C#, VB.NET, Java, Objective-C oder Swift zum Einsatz.

Leistungen.
Dienstleistungen.

Jede gute Anwendung basiert auf einer logischen Struktur – treten hier Fehler auf, sind sie an der Oberfläche nur schwer zu beheben. Besser ist, man sorgt schon bei den ersten Schritten im Entwicklungsprozess für Standfestigkeit. Wir durchdenken Aufgabe und eigenes Tun, denn der Anspruch gilt beiden gleichermaßen. Optimierung wirkt ganzheitlich: Programmierung beginnt lange, bevor eine Zeile Code geschrieben ist.

Beratung

Ein wesentlicher Bestandteil auf dem Weg zur perfekten Software ist die Auswahl der geeigneten Vorgehensweisen und Methoden. Durch unsere langjährige Erfahrung bei der Software-Entwicklung können Sie von unserem Wissen profitieren.

In einem ersten Gespräch erläutern wir unsere Arbeitsweise und demonstrieren Ihnen gerne Software-Lösungen, die wir in der Vergangenheit realisiert haben. So können Sie sich von der Qualität unserer Arbeit überzeugen. Dieses Vorgespräch ist unverbindlich und es entstehen für Sie keine Kosten.

Wir nehmen uns gemeinsam mit Ihnen die Zeit für eine erste Analyse Ihrer Anforderungen und machen Vorschläge zu Realisierung und Auswahl passender Entwicklungswerkzeuge.

In enger Abstimmung mit Ihnen erstellen wir ein Lasten- und ein Pflichtenheft und halten so die genauen Anforderungen schriftlich fest. Bei der Erstellung des Pflichtenheftes achten wir darauf, dass neben den fachlichen auch die technischen Aspekte konzeptioniert werden. Dazu zählen beispielsweise die Definition und Beschreibung des Datenmodells, die Dokumentation aller Schnittstellen zu anderen Systemen sowie die Architektur der Software.

Auf Basis des fertigen Pflichtenheftes erstellen wir einen Zeitplan und machen Ihnen ein Festpreisangebot.

Projektmanagement

Durch ein kontinuierliches Projektmanagement stellen wir sicher, dass die Software termingerecht und zur Zufriedenheit aller Beteiligten fertiggestellt und eingeführt wird. Durch regelmäßige Projekt-Meetings, in denen Sie den Entwicklungsstand der Software einsehen können, schaffen wir ein hohes Maß an Transparenz und können flexibel auf Ihre Anforderungen eingehen.

Projektmanagement ist bei uns Sache der Geschäftsleitung – das garantiert optimale Qualität und kurze Entscheidungswege.

Auch die Schulung Ihrer Mitarbeiter und die Begleitung während der Einführungsphase sind fester Bestandteil unseres Angebotes. Dazu gehört auch die Erstellung von Schulungsunterlagen, Handbüchern und Dokumentationen.

Lastenheft

Das Lastenheft enthält in grober Form Ihre Anforderungen an die neue Software. Es wird in der Regel von Ihnen in Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen erstellt. Bei Bedarf übernehmen wir für Sie gerne die Erstellung des Lastenheftes sowie die Abstimmung mit den Fachabteilungen. So können Sie bereits von Beginn an von unseren Erfahrungen profitieren.

Pflichtenheft

Das Pflichtenheft bildet die Basis für die Programmierung und enthält alle für die Software relevanten Funktionsabläufe, Schnittstellendefinitionen und Berechnungsmethoden sowie das Datenmodell und die Schnittstellengestaltung. Darüber hinaus sind darin eine Beschreibung der Software-Architektur sowie eine Abschätzung des Mengengerüsts definiert. Dies garantiert, dass Ihre Software auch in Zukunft leicht erweiterbar ist und eine hohe Performance aufweist.

Auch in dieser Phase legen wir großen Wert auf eine enge Zusammenarbeit mit Ihnen und Ihren Fachabteilungen. Ein genaues Verständnis Ihrer Arbeitsabläufe und der damit verbundenen Anforderungen an die Software ermöglicht es uns, das Pflichtenheft so detailliert zu erstellen, dass es die Basis für eine schnelle Realisierung Ihrer Anwendung bildet. Die Einarbeitung in Ihr spezifisches Aufgaben- und Wissensgebiet ist daher ein wichtiger Teil unseres Konzeptes und eine Herausforderung, der wir uns immer wieder gerne stellen.

Aufgrund der im Pflichtenheft erfassten Definitionen können wir eine Aufwandsabschätzung vornehmen. Zusammen mit dem Pflichtenheft erhalten Sie von uns einen Meilensteinplan und ein Festpreisangebot für die Entwicklung Ihrer Software-Lösung. Für Sie bedeutet dies ein Höchstmaß an zeitlicher und finanzieller Planungssicherheit.

Software-Architektur und -Design

Die trinidat Software-Entwicklung GmbH setzt bei der Entwicklung von Software-Lösungen seit dem Jahr 2001 auf das Microsoft.NET-Framework. Die erste Anwendung wurde als Web-Anwendung mit der Betaversion des .NET-Frameworks in der Version 1.0 entwickelt und ging mit der GoLive-Lizenz von Microsoft in den Produktivbetrieb über. Bei neuen Software-Projekten setzen wir das .NET-Framework in der Version 4.51 sowie die Programmiersprache C# und auf Wunsch auch VB.NET ein.

Darüber hinaus verwenden wir zur Programmierung des Microsoft-SQL-Servers und des Oracle-Servers T-SQL sowie PL/SQL. Für besonders zeitkritische Anwendungen, wie sie beispielsweise im Produktionsumfeld erforderlich sind, verwenden wir C++.

Aufgrund der langjährigen journalistischen Tätigkeit der beiden Geschäftsführer im Bereich Microsoft Access entwickeln wir Ihre bestehende Access-Anwendung weiter oder portieren diese auf den SQL-Server oder auf die .NET-Plattform.

Die Architektur unserer Software gestalten wir nach modernen Vorgaben unter Einsatz anerkannter und bewährter Design-Patterns. Damit stellen wir sicher, dass der Programmcode transparent, übersichtlich und leicht nachvollziehbar ist. Der modulare Aufbau unserer Software trägt dazu bei, dass Änderungen und Erweiterungen leicht und kostengünstig durchgeführt und bei der Arbeit im Team klare Aufgabenbereiche definiert werden können.

In der Praxis bedeutet dies, dass beispielsweise die Programmlogik streng von der Benutzeroberfläche getrennt wird. Dieses Trennung der Verantwortungsbereiche (Separation of Concerns) sorgt dafür, dass die einzelnen Module der Software nach Funktionen aufgeteilt sind, die Funktionen sich möglichst wenig überlappen und eine Kommunikation über definierte Schnittstellen stattfindet. Unterstützt wird die Kommunikation durch den Einsatz von Web-Services bzw. WCF, wodurch auch eine Integration der Software in die bestehende IT-Landschaft auf einfache Weise möglich wird.

Testkonzepte

Um die Qualität unserer Software zu gewährleisten und die Zahl möglicher Fehler zu minimieren, setzen wir spezielle Techniken zur Qualitätssicherung ein. Hierzu gehören neben dem Unit-Testing-Verfahren regelmäßige Code-Reviews und ausgiebige manuelle Tests der Software auf Basis von Prüfkonzepten und Testfällen. Damit alle Änderungen am Quellcode lückenlos nachvollziehbar sind, verwenden wir den »Microsoft Team Foundation Server« sowohl zur Verwaltung als auch zur Versionierung des Quellcodes.

Zur Verwaltung von Fehlern und Change-Requests verwenden wir mit »Mantis« einen Linux-basierten Issue-Tracker. Der Zugriff erfolgt über ein öffentliches Web-Interface, sodass Sie ganz einfach den aktuellen Status abfragen oder neue Einträge hinzufügen können.

UI-Konzeption und -Gestaltung

Das Potenzial einer Software kann sich erst dann voll entfalten, wenn sie vernünftig bedient wird. Damit das auch bei komplexen Aufgabenstellungen so einfach wie nur möglich ist, legen wir viel Wert auf logische und konsistente Bedienungskonzepte und überprüfen die Nutzbarkeit schon in frühen Phasen eines Projektes. Die Funktion steht im Vordergrund, »form follows function«, das ist klar. Aber niemand hat etwas dagegen, wenn das Resultat auch gut aussieht und die Bedienung leichtfällt.

Einführung und Schulung

Die Technik mag perfekt sein, ein Fahrrad dazu geeignet, um ein Vielfaches schneller vorwärtszukommen, aber dennoch: Das Fahren muss man üben. Deshalb führen wir nach Abschluss eines Software-Projektes auf Wunsch Ihre Mitarbeiter in Funktionalität und Benutzung ein und stehen darüber hinaus für Fragen zur Verfügung. Damit die Dinge ins Rollen kommen.

Wartung und Support

Bei aller Sorgfalt in Planung und Kommunikation: Niemand kann alle Eventualitäten vorhersehen. Deshalb bleiben wir erreichbar und stehen für die Behebung von Problemen zur Verfügung, die sich erst im Nutzungsalltag zeigen. Wir korrigieren und erweitern, passen an und optimieren. Wenn wir eine Software für Sie entwickeln, dann erwerben Sie das Ergebnis von viel Programmierarbeit. Und Sie bekommen einen Partner, der auf Dauer erreichbar bleibt.